WTG – DER BLOG

Podiumsdiskussion zum Thema BREXIT

28. Juni 2017 | Christian Clingen

Am Mittwoch, den 28. Juni 2017, hat unsere englische Partner-Firma Kingston Smith in London eine weitere Debatte zum Thema BREXIT unter dem Motto “One Year On“ für ihre Mandantschaft organisiert. Unser Partner Christian Clingen ist als Teilnehmer zu dieser Podiumsdiskussion eingeladen worden und vertritt in seinen Redebeiträgen den Standpunkt, dass die anstehenden BREXIT-Verhandlungen eine große Herausforderung für Großbritannien sowie die verbleibenden EU-Staaten darstellen werden. Im Mittelpunkt der Diskussion stehen diesmal die Konsequenzen des Wahlausgangs in Großbritannien sowie die Auswirkungen des BREXIT auf kleine und mittlere Unternehmen. Die Podiumsdiskussion wird von Sir Michael Snyder von Kingston Smith moderiert. Weitere Teilnehmer der

Weiterlesen »

IDW Prüfungshinweis zu Angaben zur Frauenquote im Lagebericht

20. März 2017 | Theresa Hebestreit | Thema: Lagebericht

Die „Frauenquote“ ist mit dem „Gesetz für die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern an Führungspositionen in der Privatwirtschaft und im öffentlichen Dienst“[1] am 1. Mai 2015 in Kraft getreten. Das Gesetz richtet sich insbesondere an börsennotierte Gesellschaften sowie Gesellschaften mit unternehmerischer Mitbestimmung. Diese müssten nunmehr Ziele zur Frauenquote in Vorstand bzw. Geschäftsführung, Aufsichtsrat und in den zwei Führungsebenen darunter sowie Fristen zur Erreichung dieser Ziele festlegen.[2] Für Geschäftsjahre, deren Abschlussstichtag nach dem 30. September 2015 liegt, sind börsennotierte Gesellschaften sowie Gesellschaften, die der unternehmerischen Mitbestimmung unterliegen, gem. § 289a Abs. 1 i. V. m. Abs. 2 HGB verpflichtet, den

Weiterlesen »

Podiumsdiskussion zum Thema BREXIT

11. Oktober 2016 | Christian Clingen

Am Donnerstag, den 13. Oktober 2016, hat unsere englische Partner-Firma Kingston Smith in London eine Debatte zum Thema BREXIT unter dem Motto “A brave new world“ für ihre Mandantschaft organisiert. Unser Partner Christian Clingen ist als Teilnehmer an dieser Podiumsdiskussion eingeladen worden und vertritt in seinen Redebeiträgen den Standpunkt, dass Großbritannien trotz des BREXIT-Votums der Europäischen Idee auch in Zukunft verbunden bleiben sollte. Die Podiumsdiskussion wird von Sir Michael Snyder von Kingston Smith moderiert. Weitere Teilnehmer der Runde sind Lord Howard Flight (konservativer Politiker im House of Lords), Mark Boleat (Vorsitzender des Policy and Resources Committee der City of London

Weiterlesen »

Neues zum Vorsteuerabzug bei Postfachadressen

21. Juli 2016 | Christian Stommel

Wie bereits in unserem Blog-Eintrag vom 2. Februar 2016 erläutert, hat der Bundesfinanzhof im Juli 2015 entschieden, dass eine Postfachadresse auf einer Rechnung nicht ausreicht, um das leistende Unternehmen bzw. den Leistungsempfänger ausreichend zu bezeichnen. Nach Auffassung des BFH kann daher in diesen Fällen ein Vorsteuerabzug versagt werden. In einer jüngeren Entscheidung des EuGH in einer polnischen Rechtssache hat dieser jedoch erkennen lassen, dass er keine vergleichbar strengen Anforderungen an eine Rechnung stellt. Deshalb haben nunmehr sowohl der 5. Senat, als auch der 11. Senat des BFH am 6. April 2016 nahezu identische Vorabentscheidungsersuchen an den EuGH gestellt (Az: V

Weiterlesen »

BREXIT-Debatte

22. Juni 2016 | Christian Clingen

Am Mittwoch, den 15. Juni 2016, hat unsere englische Partner-Firma Kingston Smith in London eine Debatte zum Thema BREXIT unter dem Motto “Should we stay or should we go?“ für ihre Mandantschaft organisiert. Unser Partner Christian Clingen war als Teilnehmer an dieser Podiumsdiskussion eingeladen worden und hat in seinen Redebeiträgen den Standpunkt vertreten, dass Großbritannien in der EU verbleiben sollte. Die Podiumsdiskussion wurde von Sir Michael Snyder von Kingston Smith moderiert. Weitere Teilnehmer der Runde waren Lord Howard Flight (konservativer Politiker im House of Lords), Mark Boleat (Vorsitzender des Policy and Resources Committee der City of London Corporation) sowie Jean-Pierre

Weiterlesen »